Audi Unite

Micro-Carsharing mit Valtech Lösung

Audi Unite

Valtech arbeitet für Audi in einem weiteren Innovationsprojekt: Mit Acon (kurz für „Automotive Connectivity“) unterstützt Valtech das Micro-Carsharing „Audi unite“, das im vergangenen Jahr in Stockholm gelaunched wurde.

Über Acon werden die Bordnetze des Fahrzeugs online mit dem Backend des Herstellers vernetzt. Über eine mehrfach verschlüsselte Verbindung kann im Unite-Kontext damit beispielsweise eine Fahrt exakt abgerechnet werden, denn über das Valtech-System wird die genaue Nutzungsdauer des jeweiligen Fahrers ermittelt. Acon kann von den Herstellern in den Produktionsprozess eingebaut oder nachträglich ins Fahrzeug integriert werden. Entweder mit der Box des jeweiligen Anbieters oder mit der, die Valtech bei Bedarf zur Verfügung stellt.

Durch Acon wird das Auto zu einem Teil des „Internet der Dinge“, wodurch völlig neue Business-Szenarien und Services möglich werden. Das Fahrzeug ist nicht nur Rezipient, sondern auch Lieferant für Daten im Internet: Deutlich aktuellere, präzisere Verkehrs-, Wetter- oder Umgebungsinformationen (beinahe in Echtzeit) deuten das enorme Marketing- und Kundenbindungspotential nur an.

Mehr zu Acon: http://acon.valtech.de