Audi

Audi City: Valtech mittendrin!

Audi

Im August 2012 hat Audi hat das innovative Vertriebsformat „Audi City“, bei dessen Entwicklung Valtech eine entscheidende Rolle spielte, in London vorgestellt.

Der innovative Cyberstore gilt als Musterbeispiel für die Verknüpfung der digitalen Welt mit dem Handel; er bietet dem Automobilhersteller die Möglichkeit, die vollständige Modellpalette zu präsentieren – einschließlich aller Farben, Ausstattungsoptionen und Funktionen. Damit können Kunden ihr Fahrzeug aus mehreren hundert Millionen möglicher Konfigurationen digital auswählen und auf raumhohen Leinwänden im Maßstab 1:1 erleben. Zusätzlich können Technikdetails (wie etwa der Antriebsstrang, die Karosserie oder die LED-Lichttechnologie) visuell erläutert werden, um Produktinnovationen intuitiv verständlich zu machen.

Valtech hat zu dem Großprojekt im Auftrag der AUDI AG die zentrale Middleware geliefert. Die Softwareentwicklungen von Valtech sind die Basis für das nahtlose Zusammenspiel von zahlreichen Komponenten (wie u.a. iPad-Anwendungen, Multitouch-Tischen und Konfiguratoren). Als zentrales Softwaresystem steuert die Middleware alle visuellen Systeme und die Akustik. Darüber hinaus werden die Anfragen der Kunden und Händler dank Valtech-Know-how sicher an die internen Audi-IT-Systeme (z.B. CRM) weitergeleitet. Auch Teile des Content-Managements sowie der RFID-Devices und die Erstellung personalisierter Prospekte wurden von Valtech implementiert.

Audi City

Audi City